Rassismus tötet! Leipzig

Kampf dem Rassismus! Solidarität mit Geflüchteten und Migrant_innen – immer und Überall!

Solidarität mit dem Protestcamp in Bitterfeld/ Solidarität mit den Asylsuchenden in Berlin/ Wachsamkeit in Bezug auf Nachahmungsaktionen in der Region!

Solidarität mit dem Protestcamp in Bitterfeld!
Seid dem 1. August 2013 protestieren Flüchtlinge in Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) in einem Protestcamp. Der Anlass für den Protest sind die menschenunwürdigen, schikanösen Lebensbedinungen, denen die Flüchtlinge in den Flüchtlingsheimen ausgesetzt sind, sowie die Angst vor der täglich drohenden Abschiebung.
Seit dem 7. August 2013 befinden sich drei Protestierende im Hungerstreik. Zwei weitere Menschen sind seit dem 18.08.2013 mit in den Hungerstreik getreten. Das Ordnungsamt ist mittlerweile der Meinung das Camp verbieten zu wollen, bzw. mindestens die Auflagen zu verschärfen. Eine weitere Bedrohung für die protestierenden Refugees sind alltägliche Pöbeleien ihnen gegenüber aus vorbeifahrenden Autos, von Passant_innen oder Nazis.
Wir solidarisieren uns mit den Protestierenden und kämpfenden Flüchtlingen und rufen zur Unterstützung des Camps auf!

Wenn ihr das Camp direkt unterstützen wollt, könnt ihr euch wie folgt einbringen:
-Kommt zum Camp und unterstützt die Forderungen
-Organisiert Schutz vor Nazis
-Unterstützt das Camp finanziell
-Bringt euch in die Orga ein

Mehr Infos: refugeeprotestbtf.blogsport.de
Video: www.youtube.com/watch?v=XS0vA0ruXTE

Solidarität mit den Asylsuchenden in Berlin
In Berlin Hellersdorf wurde eine neue Unterkunft für Asylsuchende eingerichtet. Im Vorfeld gab es schon viele Proteste der Anwohner_innen und Faschisten gegen das Heim. Gestern sind nun die neuen Bewohner_innen des Viertels eingetroffen. Es kam zu vielen Pöbeleien und teilweise auch zu Übergriffen gegen die Asylsuchenden. Auch versuchten Nazis das Heim und Antifaschist_innen anzugreifen. Wer also in Berlin ist oder hinfahren will – Es wird immer Unterstützung gebraucht!

Aktuelle Infos: twitter.com/AntiRa_Info_MH
Video: www.youtube.com/watch?feature=player_em…

Achtet auf die aktuelle Situation in eurer Region
In der Vergangenheit hatten Pogrome wie in Rostock Lichtenhagen für andere Regionen in Deutschland eine Vorbildfunktion. Es ist möglich, dass sich die Situation auch in anderen Regionen weiter verschärft und die momentanen Ereignisse in Berlin ein Anreiz für Nazis und Rassist_innen sind, die Situation zuzuspitzen. Haltet Augen und Ohren offen!

Keinen Meter den Nazis und Rassist_innen!
Für einen konsequenten Antirassismus!

Sorry, the comment form is closed at this time.

Lokaler Ableger der bundesweiten Kampagne Rassismus tötet