Rassismus tötet! Leipzig

Veranstaltungen im Rahmen der Kampagne “Kampf der inneren Sicherheit – Gegen die Innenministerkonferenz 2017 in Leipzig”

Wir beteiligen uns an der Kampagne „Kampf der inneren Sicherheit – Gegen die Innenministerkonferenz 2017 in Leipzig“ mit folgenden Veranstaltungen:

27.10.2017 um 19 Uhr im Interim (Demmeringstraße 32):

Zu den Gesetzesverschärfungen und Erlassen im Jahre 2017

Im Jahre 2017 wurden diverse Gesetze verschärft und erlassen. Sei es nun der sog. “Staatstrojaner”, die Verschärfung des § 113 StGB (Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte) oder die Asyl- und Aufenthaltsgesetzgebung. Bei dieser Veranstaltung wird es einen Überblick über die Gesetzesverschärfungen und Erlasse geben und wie diese die alltägliche Geschehen beeinflussen werden.


 

30.11.2017 um 19 Uhr im IfZ (An den Tierkliniken 38-40):

Hey there! I am using…

Vortrag und Diskussion zum richtigen Umgang mit Messenger-Diensten

WhatsApp, Telegram, Threema und andere Messenger gehören seit Jahren zum Alltag in unserer Kommunikation. Text- und Sprachnachrichten, Bilder, Videos und Links werden tagtäglich via mehr oder weniger gut verschlüsselter Kommunikation durchs Netz geschickt. Spätestens durch die Strukturermittlungen und Telefonüberwachungsmaßnahmen im Rahmen eines §129-Verfahrens in Leipzig ist die Sicherheit von Telekommunikation eine relative. Im Sommer beschloß der Bundestag außerdem die sogenannte »Quellen-TKÜ«, um analog zum Abhören von klassischen Telefongesprächen auch codierte Nachrichten und Gespräche im Rahmen einer »Online-Durchsuchung« mitzulesen.

Die rechtliche Grundlage für das Auslesen unserer Telefon-Daten ist also gegeben, doch wie funktioniert das Ganze technisch? Gibt es so etwas wie »sicheres kommunizieren« überhaupt? Wie greifen Behörden auf unsere Daten zu? Welche Gefahren gibt es für User von Messenger-Diensten? Die Veranstaltung soll über die Fallstricke der Messenger-Kommunikation aufklären, ohne in Panik zu verfallen. Eure Fragen zum Thema könnt ihr gerne loswerden.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Lokaler Ableger der bundesweiten Kampagne Rassismus tötet