Rassismus tötet! Leipzig

Archive for Aktuelles

Info-Veranstaltung – Antifa Demo #Wurzen0209

Wir fahren mal wieder nach Wurzen – ein Landstrich, der nicht nur durch Gewaltandrohnung und kaum geahndete rassistische Übergriffe und einer sowohl zustimmenden als auch schweigenden Bevölkerung ein sicheres Hinterland für Neonazistrukturen und deren Aktivitäten ist. Während sich Sachsen am 02. & 03. September beim ‘Tag der Sachsen’ selbst feiert, wollen wir mit einer antifaschistischen […]

Kundgebung: Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen!

Aufruf zur Kundgebung am 23.08.2017 im Rahmen der diesjährigen Kampagne in Erinnerung an alle Opfer rechter Gewalt in Leipzig. Mit unserer diesjährigen Kampagne „Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen!“ wollen wir zum wiederholten Male an alle Opfer rechter Gewalt in Leipzig erinnern. Unsere Kundgebung findet anlässlich des Jahrestages der Ermordung des Wohnungslosen Karl-Heinz T. statt. Unser […]

Veranstaltungen zum 25. Jahrestag des Pogroms in Rostock-Lichtenhagen

“Wir kriegen euch alle!” – Nicht nur aufgrund der menschenverachtenden Andeutung sollte diese Parole auf Kundgebungen/Demonstrationen von Kontexten, die sich als emanzipatorisch verstehen, keine Verwendung finden bzw. Kritik hervorrufen, sobald sie dennoch skandiert wird. Auch sollte sie keine Verwendung finden, da ihr menschenverachtender Gehalt, während sie beim Pogrom in Rostock-Lichtenhagen gegrölt wurde, zum Vorschein kam. […]

24.August im Conne Island: Sonnenblumenhaus – Das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen

Am 25. August kommt es im Rahmen des 25. Jahrestages des Pogroms in Rostock-Lichtenhagen zur Aufführung des Theaterstücks “Sonnenblumenhaus“ im Institut fuer Zukunft (IfZ). Das von Dan Thy Nguyen und Iraklis Panagiotopoulos produzierte Stück dokumentiert das rassistische Pogrom von Rostock 1992 und „verarbeitet die Sicht der belagerten Menschen“. Diese wurden dafür ausfindig gemacht und interviewt. […]

Kurzaufruf für die antifaschistische Demonstration in Wurzen am “Tag der Sachsen”, 02. September 2017

Das “Irgendwo in Deutschland” Bündnis wird dieses Jahr wieder zu drei Anlässen arbeiten. August: Bundesweite Aktionen & Veranstaltungen anlässlich des 25. Jahrestages des Pogroms von Rostock-Lichtenhagen. Aufruf folgt. 2. September, 15 Uhr: Antifaschistische Demonstration in Wurzen am “Tag der Sachsen”: “Das Land – rassistisch, Der Frieden – völkisch, Unser Bruch – unversöhnlich”. Kurzaufruf online, als […]

PM vom 30.06.2017

Veranstaltungsreihe “Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen!” startet am 4. Juli 2017 mit einer Kundgebung in Gaschwitz Die Gruppe “Rassismus tötet!” – Leipzig beginnt nächste Woche ihre Veranstaltungsreihe “Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen!” mit einer Kundgebung. Seit 2011 fand in Leipzig eine jährliche Gedenkdemonstration für den 2010 von Neonazis ermordeten Kamal K. statt. Diese Demonstration war […]

Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen! – Rassismus tötet! — In Gedenken an Nuno Lourenço

Kundgebung am 4. Juli 2017 um 17:30 Uhr am Bhf. Gaschwitz Vortreffpunkt: 16.45 Uhr S-Bhf Connewitz Der portugiesische Zimmermann Nuno Lourenço war wegen eines Montage-Auftrages für ein halbes Jahr nach Deutschland gekommen. Am 4. Juli 1998, Nuno Lourenços 49. Geburtstag, verließ er mit vier Kollegen die gemeinsame Unterkunft in Gaschwitz (Markkleeberg) bei Leipzig. Während er […]

Aktiv Gedenken statt schweigend Vergessen!

Antifaschistisches Gedenken ist unerlässlich. Das überwiegende Schweigen der Gesellschaft zu rassistischen, sozialdarwinistischen, sexistischen, homosexuellenfeindlichen und antisemitischen Zuständen ist allgegenwärtig. Dieses Schweigen gilt es zu durchbrechen. So wurden in Leipzig seit 1990 mindestens 10 Menschen aus rechten Motiven ermordet. Seit 2011 fand deshalb in Leipzig eine jährliche Gedenkdemonstration für den 2010 von Neonazis ermordeten Kamal K. […]

Statement zur Absage der Teilnahme an der Veranstaltung „Allein unter Flüchtlingen“ (03.05.2017, Conne Island) mit Tuvia Tenenbom

Wie am 03.05. angekündigt, folgt im Weiteren eine Erklärung, weshalb wir uns entschieden haben, die Lesung mit Tuvia Tenenbom nicht mehr umzusetzen. Dabei wollen wir auf nachstehende Punkte eingehen: Intention der Veranstaltung Umgang mit der Information, dass Tuvia Tenenbom am 06.05. in Schnellroda auftritt Anstatt der Lesung: Gespräch mit Tuvia und Isi Tenenbom   Intention […]

Zur Absage der Lesung „Allein unter Flüchtlingen“ mit Tuvia Tenenbom

Dies ist ein vorläufiges Statement von Teilen der Gruppe „Rassismus tötet!“ – Leipzig zur Absage der Veranstaltung im Conne Island. Wir haben für die Lesung die Moderation und die inhaltliche Ausarbeitung übernommen. Am vergangenen Freitag erfuhren wir, dass Tuvia Tenenbom nach einer Veranstaltung in Magdeburg mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Lesung mit uns im Conne […]

Lokaler Ableger der bundesweiten Kampagne Rassismus tötet